Hochschule Worms

  • Profil
  • Kontakt
  • Einrichtungen
  • DFG Projekte
  • Weiterführende Infos
  • Top

Hochschule Worms

Zur HomepageID 10329Weitere Hochschule/FachhochschuleHochschule allgemein
  • 3
  • 5
  • 6
  • 3747
  • 62
  • Fachbereiche
  • Einrichtungen
  • Fächer
  • Studierende
  • Professorinnen/Professoren
Hochschule Worms

Bildnachweis: Campus der Hochschule WormsHochschuleWorms (Wikimedia Commons)CC0

Kurzprofil*

Gute Gründe für ein Studium an der Hochschule Worms
Ausgezeichnete Betreuungsrelationen, konsequenter Praxisbezug, eine große Zahl an Partnerschaften mit namhaften Unternehmen und internationalen Universitäten und dazu eine günstige Lage zwischen der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Rhein-Main-Gebiet, machen die Hochschule Worms so attraktiv. Zahlreiche Unternehmenskooperationen ermöglichen es, mit ständigem Praxisbezug zu studieren und bereits während des Studiums wertvolle Kontakte für den Berufseinstieg zu knüpfen. Die hohe Internationalität ist ein weiterer Vorteil der Hochschule Worms. Kooperationsverträge mit Ländern in der ganzen Welt lassen sie zu einem Ort gelebter Internationalität werden. Hier ist die Welt zu Hause und zugleich gehen auch viele von hier in die Welt.

Forschung

Forschung an der Hochschule Worms zeichnet sich durch ein hohes Maß an Anwendungsnähe und Spezialisierung aus. Der Forschungsstandort für Dienstleistungen in den Bereichen Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Touristik steht für eine starke regionale Vernetzung und eine Vielzahl internationaler Kontakte. An der Hochschule Worms besteht die Möglichkeit zur kooperativen Promotion in einem persönlichen Netzwerk mit individueller Unterstützung von der Beratung bis zur Weiterqualifizierung.

Weiterlesen

*Von der HRK erhobene Selbstdarstellung der Einrichtung.
Weitere Informationen zu Quellenangaben

Kontakt

Hochschule Worms

Erenburgerstraße 19
67549 Worms

Zugehörige Einrichtungen

DFG Projekte

Logo: GEPRIS

Alle laufenden und abgeschlossenen DFG-Projekte dieser Einrichtung in GEPRIS ansehen..

Zu den Projekten in GEPRIS